Bürgerverein der Weststadt e.V.

der Stadt Karlsruhe

Willkommen...

...beim Bürgerverein der Weststadt.

Die Weststadt ist der Stadtteil Karlsruhes zwischen Moltkestraße, Reinhold-Frank-Straße, westlicher Kriegsstraße, Eisenlohrstraße, Südtangente, Wichernstraße, Herderstraße und Händelstraße. Aber nicht nur Straßenzüge, sondern gerade auch die Bürger und Bürgerinnen prägen das Leben in der Weststadt. Hier wohnen 20.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft und Nationen friedlich zusammen.

Faires Parken in Karlsruhe

In Karlsruhe wird umfangreich auf Gehwegen geparkt. In vielen Fällen sind derart zugeparkte Gehwege nur eingeschränkt nutzbar für Menschen mit Kinderwagen, Rollstühlen oder Rollatoren, in einigen Fällen ist eine Nutzung kaum möglich – und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen gibt es gar kein Durchkommen mehr. Gehwege sind Schulwege. Zudem müssen Kinder unter acht Jahren zum Radfahren den Gehweg benutzen. Durch Gehwegparken wird häufig die Sicherheit der schwächsten Verkehrsteilnehmenden gefährdet. Außerdem schränken parkende Fahrzeuge auf Gehwegen die Fußwege- und Aufenthaltsqualität ein. Es gibt also viele gute Gründe, nicht auf Gehwegen zu parken. 

mehr

Der Gutenbergplatz

Im Westteil der Stadt Karlsruhe liegt der wohl schönste Platz der Stadt. Eingerahmt von zwei Alleen aus Lindenbäumen und umringt von abwechslungsreicher Gastronomie und Gewerbe ist der Gutenbergplatz die Seele und die grüne Lunge der Weststadt.

Gemütliche Cafés, Kneipen und Gourmetrestaurants laden Besucher ein, hier Zeit zu verbringen. Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags findet ein bunter Markt statt, der nicht nur von den umliegenden Anwohnern gerne besucht wird. Am Krautkopfbrunnen lässt es sich in Biergärten wunderbar in der Sonne oder unter schattigen Bäumen sitzen. Ein Ort für Genießer, die hier geselliges Miteinander mit mediterranem Flair erleben möchten.